Deutsch English


WISSENSWERTES

MEER und UNTERWASSERWELT

DHoehle, Zyperner hohe Salzgehalt des Zypern umgebenden Mittelmeeres begrenzt die Fruchtbarkeit, aber es gibt immer noch eine reiche Meeresfauna und -flora, und das Wasser ist kristallklar. Im flachen Wasser sieht man Seeigel, Seesterne, Pfauenfische, Schleierschwänze, Streifenbrasse, Grundels, Korallen- und Papageienfische. In einer Tiefe von mehr als zehn Metern wogen Poseidons Wiesen – die Kinderstube vieler Meerestiere. Riffe, 25 m unter der Oberfläche, erlauben staunenerregende Blicke auf eine Unterwasserwelt voller Berge, Täler und Klippen. Da gibt es Pfauenfächer, Korallentürme und Seeschwämme. Die Mittelmeer-Mönchsrobben und Delphine, beide streng geschützt, schwimmen in den Küstengewässern. Grüne Meeresschildkröten („Suppenschildkröten“) und die vom Aussterben bedrohten Caretta-Schildkröten („Loggerhead Turtle“) legen im Sommer ihre Eier an den geschützten Akamas-Stränden ab.
Das klare blaue Wasser des Meeres rund um Zypern und die ausgedehnten Sandstrände schaffen ideale Voraussetzungen für Badefreuden, Schwimmen und Sonnenbaden.

Meer, Zypern

 

Seite 5 von 8